Mittwoch, 16. Oktober 2013

Wiedermal gebacken

Und wieder ein Jahr älter.

Bei uns in der Firma ist es üblich dass das Geburtstagskind etwas mitbringt. Entweder selbst gebacken oder gekocht oder gekauften Kuchen. Je nachdem was man möchte.

Ich backe gerne - sowie im Letzten Jahr habe ich auch heuer wieder gebacken. Diesmal war es etwas weniger.


 Diesmal gab es wiedermal meinen leckeren Marmorgugelhupf und einen *für mich neuen* Ölkuchen. Ich hab Kakao und Baileys hinein getan. Er war lecker. Ich glaub ich muss ein bißchen weniger Kakao rein geben, denn sonst wirds ein bißchen bitter.

In Guglhupf und Ölkuchen war Sojamilch und Alsan enthalten - keine Milch und keine Butter.

Und es gab noch zusätzliches veganes Mousse au chocolat. Sehr lecker ist es mit Seidentofu, diesmal habe ich aber mit Soyatoo Cocos Whip gemacht, dazu Zucker und Kochschokolade.

Geschmacklich kam alles sehr gut an und niemand hätte gemerkt, dass das Mousse vegan ist und in den Kuchen keine Milch und keine Butter enthalten ist.

Gebacken hatte ich schon am Dienstag damit ich die Kuchen am Mittwoch noch ins Büro mitnehmen konnte. Donnerstag und Freitag (10.+11.10.) hatte ich frei, damit ich am Freitag so richtig ausschlafen kann und fit für die Feier abends bin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freue mich über jedes Kommentar.
Namaste