Mittwoch, 16. Januar 2013

Namensbänder

Schon von Anfang an wollte ich meine *Werke* mit einem Namensbändchen versehen, sodass man erkennen kann, dass ich es gemacht habe.

Also habe ich mich online schlau gemacht. Gefunden und getestet habe ich 2 Versionen:

 

Sie sind dünn, zum ausschneiden und wenn sie naß werden verschmiert es.

Die zweite Version ist von Dortex. Hier bin ich sehr zufrieden.



Diese sind einzeln und hinten auf einer Art Klebestreifen zusammengeklebt. Von da kann man sie leicht abnehmen. Die Farbe hält und sie sind recht stabil und sehen auch sehr gut aus.

Die Farben sind eher dezent ausgesucht - ich ha mich über farbenfrohe Namensbänder drüber getraut. Daher sind sie cremefarbig geworden. Mal sehen vielleicht bei der nächsten Bestellung ... weiß ich noch nicht welche Farbe ich nehmen soll.

Vielleicht bleib ich einfach dabei.


Kommentare:

  1. Ich habe meine von namensbaender.de. Die sind super! Die gibt es in vielen Farben und mit verschiedenen Motiven/Schriftarten.
    Deine sind aber auch sehr süß. Und die müssen ja auch generell zum eigenen Stil passen! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Habe dieselbe Quelle wie Mony und bin zufrieden :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)

    ich habe meine Etiketten von Noamensbänder und von Dortex. Namensbänder.de gebe ich den Vorzug- die Qualität überzeugt mich mehr. Mit denen von Dortex kennzeichne ich die genähten Sachen für die Kinder- das ist völlig ausreichend.

    Liebe Grüße von Antje

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe die Labels auch von dieser Firma und mag sie sehr. Ich hab eine Farbkombi bestellt und finde sie richtig schön.

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen

Freue mich über jedes Kommentar.
Namaste