Montag, 8. Oktober 2012

Ikea Event - Fashion Train

Am Samstag 6.10. gab es ein Event den Badner Bahn-Fashiontrain von Ikea. Am 19.9. habe ich bei FB entdeckt, dass man etwas gewinnen kann. Man konnte sich anmelden mit Fotos von selbst genähter Kleidung aus Ikea-Stoffen. Bei dem Betrag vom 19.9. war nur von Kleidung die Rede ... naja und da ich Taschen genäht habe, dachte ich mir da werde ich nicht dabei sein, aber ich sende trotzdem 2 Fotos ein. Am 25.9. gab es dann die Meldung dass es auch Taschen und Accessoires sein können. Gerechnet habe ich schon gar nicht mehr damit, als ich am 1.10. dann das Mail bekommen habe - ich bin dabei.
Erst war ich skeptisch und eine Modenschau ist nicht so mein Ding - stehe nicht so gern im Mittelpunkt. Aber es gab schöne Gewinne und somit dachte ich mir ... ok ich probier es aus.
Der erste Preis war ein 300eur Gutschein, der zweite Platz war ein 200eur Gutschein und der dritte Platz ein 100eur Gutschein von Ikea. Weiters gab es noch für die Plätze 4-10 jeweils eine SY Nähmaschine. Es wurden dann ca 31 Bewerberinnen ausgewählt ... und es waren wirklich sehr schöne Modelle dabei. Richtig schicke Kleider, eine Mama mit Tochter mit einem Rock aus *Gullan Blom* (glaube ich) - die beiden sahen auf jeden Fall total süß aus. Es gab zwei wunderschöne Kinderwagen die aus Ikea Stoffen bezogen/genäht wurden. Kleider, 2 Hochzeitskleider, eine Schürze ...

Es ging in der Früh los mit der Badner Bahn vom Karlsplatz ...




So schön geschmückt hat man die Badner Bahn bestimmt noch nicht gesehen. Alle Sitze und offene Ablagen waren mit Stoffen überzogen, die Sitze mit Polstern belegt und die Fenster geschmückt. Es gab Ikea Kataloge zum mitnehmen.

Bei Ikea Vösendorf gab es dann die Modenschau. Mir wäre es lieber gewesen nur zuzusehen als selbst mitzulaufen. Es war aber schön die anderen zu sehen ... es waren wirklich schöne Modelle dabei.
Eine Dame war mit ihren beiden Jungs dabei ... sie hatte die Outfits teilweise komplett aus Ikea Stoffen genäht oder die Sachen mit den Stoffen aufgepeppt. Sie hatte 4 Röcke dabei - einen an und 3 auf Haken - die auch bei einem spanischen Modelabel (meist eher schwarze Geschäfte) ähnlich waren. Sie hatte sich von da inspirieren lassen ... 

Die Dame im gestreiften Kostüm war die Moderatorin - das Kostüm wurde für sie genäht und war ausser Konkurrenz.

Danach gab es die Preisverteilung und Mittagessen für alle.

Leider habe ich nichts gewonnen, aber die Konkurrenz war groß, aber es hat Spaß gemacht. die Dame mit den Jungs hat auch etwas gewonnen.

Somit ein ereignisreichter Tag ...

Kommentare:

  1. Wow! Schöne Fotos! Schade, dass unser Ikea in Rostock nicht soetwas veranstaltet. Das wäre ja mal was Anderes.

    Und sowieso legst Du mit dem Nähen ja ganz schön los! Toll!wollte ich da mal sagen :)

    Liebe Grüße Antje

    AntwortenLöschen

Freue mich über jedes Kommentar.
Namaste