Freitag, 14. September 2012

Ein Versuch

Geplant war eine Hülle für mein Tagebuch nach der Anleitung aus einem meiner Bücher. Es war als *einfach* angegeben. Habe alles lt Anleitung abgemessen und genäht - irgendwann wußte ich nicht mehr weiter und hab es aufgegeben. was daraus geworden ist?

Das hier:



ein kleines Täschen - viel zu klein für mein Tagebuch ... aber wenigstens habe ich nun ein Täschchen für meine KAM Snap Zange und ein paar Snaps.
Das rote sollte eigentlich das Futter werden, aber durch das viele rumprobieren wurde der andere Stoff zu klein und ist ausgerissen. Nun ist es halt einfarbig rot, aber ich konnte meine ersten Snaps verarbeiten.

Die sind toll ... es macht Spaß sie einzusetzen und sie auf und zu zu machen.

Nun muss ich nur noch ein paar andere Verwendungsmöglichkeiten finden ;)
Kinder hab ich keine, also muss was anderes her ....

Kommentare:

  1. Kam Snaps sind super, ich liebe sie. Ideal natürlich für alle Arten von Taschen und Täschchen.
    Und Deine wird sich besonders wohl bei Dir fühlen - in diesem Täschchen :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast Du wohl recht. Werde mir noch irgendwo - weiß noch nicht von wo - Anleitungen und Ideen für weitere Täschchen oder so für meine Snaps holen. LG

      Löschen
    2. http://nalevswelt.blogspot.de/2010/01/anleitung-zaubertaschchen.html

      Probier mal das Zaubertäschchen! Ist echt genial. Kannst Du in Größe und auch ein bisschen in der Form variieren.

      Löschen

Freue mich über jedes Kommentar.
Namaste