Donnerstag, 14. November 2013

Outfit des Tages mit grünem Tchibo Pulli und Ernstings Family Jacke in orange

Diesmal ein grüner Pulli von Tchibo - ganz aktuell.





Pulli: Tchibo ... trägt sich sehr angenehm, nur gefällt mir persönlich ein V-Ausschnitt besser.
Hose: dunkelgraue Cordhose von Helena Vera ... bequem und bei kühleren Temperaturen doch etwas wärmer als eine normale Jeans.
Jacke: Ernstings Family ... diese Jacke ist sehr warm, wenns mehr als 10°C hat ist sie auf jeden Fall zu warm. Das heißt sie müßte dann für den tiefsten Winter geeignet sein und auch bei mehreren Minus-Graden warm halten.
Fleeceweste: C&A ... gibt es noch aktuell
Stiefletten: Riekers
Schal: Verwandlungsschal von Clever und Chic von hse24; Diesen Schal kann man sehr vielseitig tragen. Er ist super kuschelig und irre warm. Auch dieser Schal wärmt bestimmt auch noch bei -10°C perfekt. Bei 5-10°C ist er mir - vor allem in Kombi mit der orangenen Jacke - zu warm.

Kommentare:

  1. Braun und Grün ist eine sehr aparte Farbkombination und gefällt mir persönlich sehr gut. Wenn du eigentlich lieber einen V-Ausschnitt magst, könntest du ja eine lange Kette in Kontrastfarbe anziehen, die hat dann eine ähnliche Wirkung. Die Jacke hab ich auch gesehen, aber ich habe noch eine schöne Winterjacke vom letzten Jahr, daher gibt es keine neue.
    Warum schneidest du denn immer deinen Kopf ab? Irgendwo in einem älteren Post habe ich dich mal komplett gesehen, du bist doch eine ganz Hübsche, zeig dich!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. Morgen.
    V-Ausschnitte verschmälern den Oberkörper optisch. Ich lese das jetzt hier bei Dir zum 3. Mal, dass Du einen runden Ausschnitt trägst, lieber einen V hättest. Die Pullis sind alle hübsch, aber wenn Du nicht 100% überzeugt bist, warum nicht lieber selber Stricken. Was nützen Dir lauter Pullis, die Du nicht soo gern trägst?
    Lass Dir gut gehen
    LG Sunny von Sunny's side of life

    AntwortenLöschen

Freue mich über jedes Kommentar.
Namaste