Dienstag, 2. April 2013

Ostern in Wien

Heuer war ich auf keinem Ostermarkt, aber dafür am Samstag beim Osterbrunch im Cafe Mascherl.
Ein sehr kleines Cafe mit Wohnzimmeratmosphäre. Sehr gemütlich und das Buffet war auch ausgiebig. Es gab kaltes Buffet mit Osterpinze, Osterlamm, Osterschinken und natürlich harte bunte Eier usw.



Ein schönes Osterbild konnten wir am Westbahnhof entdecken.



 

Die Häschen haben sich auch noch bewegt  und waren sehr süß.

Auch im Donauzentrum gab es ein kleines Osterbild.



Kommentare:

  1. Brunchen finde ich sooo gemütlich. Das Café sieht ja wirklich sehr idyllisch aus.
    Eine schöne Woche wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, in dem Cafe würde ich mich auch wohlfühlen.
    Wir waren am Sa. lecker Kaffeetrinken, auch in einem Cafe mit unterschiedlichsten alten Möbeln und edlem Schnickschnack (Cafe Froschkönig, hatte ich auch mal irgendwann gepostet).

    AntwortenLöschen

Freue mich über jedes Kommentar.
Namaste