Samstag, 1. September 2012

Stoffeinkauf bei IKEA

So ... nun ist der neue Katalog endlich da.
Schon seit einiger Zeit wollte ich zu Ikea ... wegen Stoffen schauen.
Also hab ich mir einen Tag frei genommen um bei Ikea zu frühstücken, Stoffe zu holen und zu nähen.

Nun ich war dann sehr lange bei Ikea ... und ich möchte Euch zeigen was ich mitgenommen habe:

 Vielleicht probiere ich die Blätter zu Kissen zu verarbeiten - so wie es im Katalog gezeigt wurde. Die idee finde ich klasse. Nur soll ich da besser fertige kleine Kissen rein geben oder die Kissen einfach mit Watte ausstopfen?

 Den blauen möchte ich zu einer Tasche verarbeiten ... nach einem tollen Schnitt suche ich noch. als Futter hätte ich gerne den hellblauen genommen, aber nun bin ich mir nicht sicher ob der auch passt? Was meint Ihr?

 aus diesem Stoff hätte ich gerne ein Kosmetiktäschchen gemacht. Muss nur noch einen passenden Zipp raussuchen.


Aus dem hellblauen mit den Vogerl möchte ich eine Tasche machen ... der andere wird das Futter. Zu einfarbig? 


 Aus dem orangenen möchte ich ebenfalls eine Tasche machen .... hier habe ich 2 Stoffe als Futter zur Wahl. Welcher besser passt und welcher es dann wird weiß ich noch nicht. Wahrscheinlich der mit mehr grau, da ich glaube dass der mit den orangen Flecken drinnen auch besser passt als der obere.


Der ist einfach Klasse ... schwarz mit Streifen. Den finde ich extrem SUPER - er hat irgendwas von einem Jeansstoff und fühlt sich aber total angenehm an. Einen passenden Futterstoff für eine Tasche habe ich zu dem nicht gefunden. Vielleicht kann mir jemand dazu einen Tipp geben?

Jetzt hab ich einiges vor ... und das dauert wahrscheinlich.

Heute mach ich noch ein Jerseyshirt mit Streifen fertig.
zwei Taschen hab ich noch im auge und die Blätterkissen von Ikea - was es heute noch wird weiß ich noch nicht. Mal sehen ... später mehr.

Kommentare:

  1. Die Ikeastoffe sind doch immer die besten, finde ich. Gute Qualität für wenig Geld.
    Kissen gibt´s da ja auch billig, also ich würde eher welche kaufen und beziehen, als einen genähten Bezug zu füllen. Die Bezüge sind dann auch schneller mal gewaschen oder gewechselt.

    Die beiden hellblauen Stoffe finde ich zu gleich.
    Und zu dem orangen würde ich auch den Stoff mit dem Grau nehmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Vorteil eines genähten Bezuges ist, dass man den Stoff wählen kann den man möchte.

      Ja ich dachte mir auch dass die hellblauen zu gleich sind. Habe aber noch keine Alternative gefunden.
      Habe mich auch schon entscheden den grauen Stoff mit dem orangen zu kombinieren.

      Löschen
    2. Ja, das ist mir klar. Ich meinte nur, dass ich lieber ein billiges Ikeakissen in den selbstgenähten Bezug tun würde, als ihn mit Flocken zu füllen.

      Löschen
    3. Aso ja ... da hast Du recht - hab ich falsch verstanden. Ehrlich gesagt hab ich bisher nur ein Kissen genäht, und das ist nicht wirklich so geworden wie ich es gerne gehabt hätte, mit meinen Taschen bin ich daher schon etwas mehr zufrieden. ;)

      Löschen
    4. Dabei sind ja Taschen ein klein bisschen komplizierter als Kissen :-)

      Löschen
    5. Ja ... aber die fertige Tasche macht mehr Spaß ;)

      Löschen
  2. Hallo!
    Oh jetzt weiß ich dass ich bald zum Schweden muss... so schöne Stoffe! Ich finde übrigens den Sofabezug in Beere/lila oder wie auch immer gar nicht schlecht ein wenig abhängig bei Deko ist man schon aber ist halt mal was anderes!
    Liebe Grüße
    Mony

    AntwortenLöschen
  3. Klasse! Den blauen Blätterstoff habe ich in Schwarz und der wird bei mir eine Beuteltasche ;) Hmmm, zu den relativ bunten Außenstoffen mag ich am liebsten ruhigere Innenstoffe. Die InnenTaschen können dann gerne wieder Farbe bekommen.Bei Buttinette gibt es wirklich günstige , einfache Baumwollstoffe, die bei mir nur Taschenfutter werden, gut aussehen und super in der Qualität sind-könntest du da bestellen? Ansonsten schau nochmal bei "Farbenmix" nach den Taschenschnitten, bei "Machwerk" oder bei "Allerlieblichst".

    Der SofaBezug in Beere ist auch für mich der Knüller... Und weil es bei dir so nett ist, trag ich mich gleich als Leserlein ein.

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  4. Danke! Ja den blauen Blätterstoff finde ich sehr schön, jedoch weiß ich nicht welchen ich dazu als Futterstoff nehmen soll. Es soll auf jeden Fall eine Tasche draus werden - ob eine AllesDrin oder eine andere weiß ich noch nicht. Die meisten BW-Stoffe sind vom Material her um einiges dünner als die Stoffe von Ikea. Wenn ich da eine Innentasche dran mache, fürchte ich, dass diese dann mit der Zeit ausreißen könnten.
    Mir fehlt da ein bißchen die Vorstellungskraft wie es aussieht wenn es fertig ist, deshalb fällt mir mir etwas schwer verschieden gemustert bzw. verschieden farbige Stoffe zu kombinieren.

    AntwortenLöschen
  5. Der Beere-Bezug fürs Sofa ist wirklich schön und fühlt sich auch super weich und angenehm an. Jedesmal wenn ich da bin streiche ich drüber und wenn eins ausgestellt ist setz ich mich mal drauf. Es ist soo angenehm. Aber ich denk mir dann der Bezug kostet 250eur und ist ja auch viel Arbeit das Sofa neu zu beziehen. Deshalb hab ich mir den Bezug noch nicht gekauft. Somit bleibe ich derzeit noch bei den Überwürfen - selbstgenäht oder gekauft. Davon hab ich jetzt schon 4 oder 5.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    wirklich schöne Stoffe hast du da beim Schweden gekauft. Da wollte ich ja auch immer noch mal hin... ;-) Ist noch mal eine gute Idee... ;-))
    Nach einigem probieren halte ich das eigentlich ähnlich wie Antje. Bei gemusterten Stoffen außen, nehme ich einen "ruhigeren", meist einfarbigen Stoff für die Innenseite. Wobei ich da schon Farbkontraste mag. Das ist natürlich auch immer geschmacksache.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen

Freue mich über jedes Kommentar.
Namaste