Montag, 24. September 2012

Beim Weinwandern

hatten wir viel Spaß. Wir waren zu sechst unterwegs, mit der Badner Bahn aus Wien raus und dann los - den Wasserleitungsweg entlang, alle paar 100m gab es ein Standl mit Most, Sturm und Wein und meist gab es Brote.
Die Landschaft war traumhaft schön ... auf Most, Sturm und Wein steh ich nicht so. Somit wurde nur ein Most gekostet und der Rest war Mineralwasser.



Ein richtiger schöner Kurzurlaub. Danach waren wir noch bei einem richtigen Heurigen und haben uns ein warmes Backhenderl (-haxerl) gegönnt. Das war lecker.



Kommentare:

  1. Das hört sich gut an. So ein Ausflug lässt einen mal schön abschalten.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Schönen Ausflug habt ihr gemacht. Ich habe einen Link zur gratis-Anleitung zu diesem Kosmetiktäschchen in den Post eingefügt. Ich habe nur die Maße ein wenig verändert, wenn du willst, kann ich dir diese auch noch geben...

    GLG Stefi

    AntwortenLöschen

Freue mich über jedes Kommentar.
Namaste